Vorsprachen am Schalter trotz Lockerungen

bis auf weiteres nur nach  

vorgängiger Terminvereinbarung.

 

 

Falls Sie unter Erkältungs- bzw. Grippesymptomen wie Fieber, Kopfschmerzen, Halsschmerzen, Schnupfen und/oder Husten leiden, dürfen Sie das Betreibungsamt nicht betreten.

 

Zum Schutz der Bevölkerung und der Mitarbeitenden sowie zur Sicherstellung der absolut notwendigen Dienstleistungen, wird die Bevölkerung gebeten, Kontakt wenn immer möglich via Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) herzustellen. Unterlagen können per Postversand, Mail oder über den Briefkasten beim Eingang eingereicht werden.

  

Wir danken für Ihr Verständnis.